Lebensmittelmikrobiologie

Das Labor für Lebensmittelmikrobiologie charakterisiert den mikrobiellen Status von Lebensmitteln. Die Erforschung erfolgt derzeit mittels klassischer Methoden, in Zukunft wird massenspektroskopisch basierte Proteomik zur Identifikation von Mikroorganismen eingesetzt. Die verschiedenen angebotenen Analysen basieren entweder auf der Erfassung und Quantifizierung eines bestimmten Mikroorganismus, oder auf der Ermittlung der gesamten Keime in einem Lebensmittel.

Unser Team hat mehrjährige Erfahrung in der Charakterisierung von Mikroorganismen in Wein und fermentierten Getränken, weshalb eine Qualitätskontrolle und der daraus resultierende Service gewährleistet werden.

Referenzen

Folgende Forschungsprojekte werden vom Labor bearbeitet:

  • Technologie Park Lebensmittelwissenschaften
  • ZuMiMet

Kooperationspartner

Ansprechpartner