News

Pressekontakt

Dr. Franziska Maria Hack
+39 0471 969 516
franziska-maria.hack@laimburg.it

Tag des Weines und der Rebe 2021: Versuchszentrum Laimburg präsentiert neue Erkenntnisse der Forschung in Weinbau und Önologie

Am Freitag, 20. August 2021, organisiert das Versuchszentrum Laimburg den diesjährigen „Tag des Weines und der Rebe“ am NOI Techpark in Bozen Süd. Bei dieser traditionellen Fachtagung geben die Experten des Versuchszentrums aktuelle Erkenntnisse ihrer Forschung zu Weinbau und Önologie an die Praxis weiter.

Aufgabe des Versuchszentrums Laimburg ist es durch praxisnahe Versuchsanstellung den Südtiroler Weinbau zu fördern. ©Versuchszentrum Laimburg / ivocorrà

Der traditionelle „Tag des Weines und des Lebens“ des Versuchszentrums Laimburg findet dieses Jahr am Freitag, 20.08.2021 am NOI Techpark in Bozen Süd statt. Die Experten der Fachbereiche Weinbau, Önologie, Lebensmittelmikrobiologie und Pflanzenschutz sowie externe Referenten stellen neue Erkenntnisse der Forschung für die Praxis vor.
Auf dem Programm der diesjährigen Veranstaltung stehen Erfahrungen mit neuen Behältermaterialien, neue Erkenntnisse zu pilzwiderstandsfähigen Rebsorten sowie Ergebnisse der Versuche mit Zusatzpräparaten zur Weinsteinstabilisierung bei Weißweinen. Darüber hinaus werden nicht-chemische Alternativen für den Pflanzenschutz erläutert und die Traubenkühlung aus mikrobiologischer Sicht analysiert. Schließlich stellen die Experten des Versuchszentrums die Ergebnisse des EFRE-Projekts „PinotBlanc“ hinsichtlich des Einflusses der Meereshöhe und der Kaltmazeration auf die Weinqualität vor.

 

 

Freitag, 20. August 2021
08:00–12:30 Uhr
NOI Techpark, Bozen Süd, Seminar Room 1

 

Programm

8:00 Uhr Registrierung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer (Kontrolle Green Pass)

8:30 Uhr Grußworte
Barbara Raifer, Leiterin Fachbereich Weinbau

8:40 Uhr Vorträge
Tank oder Amphore – heute egal? Erfahrungen in Klosterneuburg
HR Prof. Dipl. - Ing. Robert Steidl, Klosterneuburg

Neue weinbauliche und önologische Erkenntnisse zum Thema pilztolerante Rebsorten
Joseph Terleth, Fachbereich Weinbau; Alex Tavernar, Fachbereich Önologie

Nicht-chemische Alternativen im Pflanzenschutz: ein Update
Gerd Innerebner, Fachbereich Pflanzenschutz

10:30 Uhr Kaffeepause, Open Air Theatre

11:00 Uhr Vorträge
Aggiornamento in materia di additivi per la stabilità tartarica su vino bianco
Danila Chiotti, Fachbereich Önologie

Traubenkühlung
Andreas Putti, Fachbereich Lebensmittelmikrobiologie

Die Ergebnisse des EFRE-Projekts PinotBlanc mit Fokus auf den Einfluss von Meereshöhe und der Kaltmazeration
Ulrich Pedri, Fachbereich Önologie; Gian Marco Riccio, Labor für Aromen und Metaboliten

12:30 Uhr Ende der Tagung

>> Während der Vorträge werden einige Versuchsweine verkostet. <<

 

Die Vorträge finden in der Sprache des Referenten statt. Eine Simultanübersetzung ist nicht vorgesehen.
Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich zur Veranstaltung eingeladen!
Um Anmeldung unter events@laimburg.it wird gebeten.

 

Wichtige Hinweise

Die Veranstaltung findet unter Beachtung der derzeit geltenden Präventionsmaßnahmen zum Schutz vor COVID-19 statt. Um an der Veranstaltung teilzunehmen, ist es erforderlich einen gültigen Green Pass vorzuweisen.
Parkplätze sind in der Tiefgarage des NOI Techparks (kostenpflichtig) oder an der Messe Bozen (10 Minuten zu Fuß) zu finden. Busverbindung: Linien 6, 110 und 111.

 

RSS Feeds