Jobs

Mitgestaltung bei einer nachhaltigen und zukunftsorientierten Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion

Das Versuchszentrum Laimburg ist die führende Forschungsinstitution für die Südtiroler Landwirtschaft und Lebensmittelverarbeitung. Unsere Forschungstätigkeit legt großen Wert auf Praxisbezug und verfolgt das Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit und Nachhaltigkeit der Südtiroler Landwirtschaft und Lebensmittelverarbeitung durch einen entscheidenden Wissensvorsprung zu steigern. Auf Versuchsfeldern und in unseren bestens ausgestatteten Labors arbeiten wir einerseits an konkreten Lösungen für die Probleme der landwirtschaftlichen Praxis, beschäftigen uns andererseits aber auch mit Grundlagenforschung zu besonderen Schwerpunktthemen. Unser neu gewonnenes Wissen geben wir direkt und über die Beratungsorganisationen an unsere Stakeholder weiter, um eine möglichst schnelle Umsetzung in die Praxis zu gewährleisten.Neben seinem Hauptsitz inmitten von Obst- und Weingärten in Pfatten, hat das Versuchszentrum Laimburg noch weitere Dienstsitze, an denen die Mitarbeiter/innen je nach Fachbereich arbeiten: am NOI Techpark in Bozen, wo sich einige unserer Labors befinden, sowie in Eyrs im Vinschgau und in Dietenheim im Pustertal, wo wir uns mit der Forschung im Bereich Berglandwirtschaft beschäftigen.

Vernetzung mit nationalen und internationalen Partnern

Das Versuchszentrum Laimburg hat Forschungspartner in Südtirol sowie im In- und Ausland, beteiligt sich an internationalen Forschungsprojekten und ist Mitglied bei verschiedenen nationalen und internationalen Forschungsnetzwerken.

Interdisziplinäres und kollegiales Team

Wir bieten unseren Mitarbeiter/innen ein dynamisches und zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld, vielfältige Themen und eine interdisziplinäre Arbeitsweise sowie einen offenen, kollegialen Austausch. Wir legen Wert auf ein respektvolles und wertschätzendes Miteinander, auf Eigenverantwortung und auf eine transparente Kommunikation.

Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben

Mit flexiblen Arbeitszeitmodellen, Teilzeit, Smart Working und Zuschüsse für die Kinderbetreuung unterstützen wir unsere Mitarbeiter/innen, ihr Berufs- und Privatleben bestmöglich in Einklang zu bringen: für eine angemessene Work-Life-Balance und mehr Familienfreundlichkeit.

Interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten

Man hört nie auf zu lernen und sich weiterzuentwickeln. Deshalb bieten wir umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten inkl. Besuche von wissenschaftlichen Kongressen für alle Mitarbeiter/innen an.

Betriebsmensa

In unserer hauseigenen Mensa bieten wir unseren Mitarbeiter/innen ein ausgewogenes Mittagessen zu einem reduzierten Preis an.

Parkmöglichkeiten und öffentliche Verkehrsanbindung

Am Versuchszentrum Laimburg und in den Außenstellen stehen genügend Parkplätze zur Verfügung. Zudem ist das Versuchszentrum auch mit dem Zug (über Auer) und mit dem Autobus gut erreichbar. Ein direkter Fahrradweg von Bozen und Fahrgemeinschaften mit Kolleg/innen bieten weitere Optionen, schnell und einfach zu uns zu gelangen.

Unterstützung auf dem Weg zur Promotion

Arbeitserfahrung sammeln und gleichzeitig promovieren: wir unterstützen unsere Mitarbeiter/innen bei ihrer wissenschaftlichen Aus- und Weiterbildung wie Promotion, Bachelor- oder Masterarbeit. So finanzieren wir jedes Jahr einige Doktoratsstipendien in Zusammenarbeit mit verschiedenen Universitäten.

Zusatzvorsorge und Gesundheitsfonds

Unseren Mitarbeiter/innen können eine zusätzliche Einzahlung in einen Zusatzrentenfonds beantragen. Zudem werden Sie in den ergänzenden Gesundheitsfonds SaniPro, welcher eine teilweise Rückerstattung gezahlter Gesundheitsausgaben vorsieht, eingeschrieben.

Mitarbeiter/innen- und Entwicklungsgespräche

Mit allen Mitarbeiter/innen führen wir regelmäßige, strukturierte Mitarbeitergespräche, um gemeinsam Leistung, Zusammenarbeit und Entwicklungspotenzial zu analysieren. Wir setzen auf klare Zielvorgaben, Feedback und Transparenz. 

Team Laimburg 2022

Jobangebote

Wir suchen motivierte und kompetente Mitarbeiter/innen und bieten ein breites Angebot an Stellen in fachlich unterschiedlichen Bereichen:

Mitarbeiter/in (m/w) für die Kellerei - Code 0.22-K-02.31

Das Versuchszentrum Laimburg ist die führende Forschungsinstitution für die Landwirtschaft und Lebensmittelqualität in Südtirol. Wir betreiben vor allem angewandte Forschung mit dem Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit und Nachhaltigkeit der Südtiroler Landwirtschaft zu steigern und die Qualität landwirtschaftlicher Produkte zu sichern.

Der Bereich „Landesweingut Laimburg“ des Versuchszentrums Laimburg sucht einen/e

Mitarbeiter/in (m/w) für die Kellerei

 Code 0.22-K-02.31

Stellenbeschreibung

Sie unterstützen unseren Kellermeister bei der Ausführung aller im Weinkeller anfallenden Arbeiten, von der Annahme und dem Pressen der Trauben über die Weißwein- und Rotweinbereitung bis hin zur Flaschenabfüllung.

Anforderungsprofil

Folgende Voraussetzungen sind für die Teilnahme am Auswahlverfahren erforderlich:

  • Abschluss eines mindestens dreijährigen Hochschulstudiums in den Fachbereichen Weinbau, Önologie, Weinwirtschaft, Getränkewissenschaften – und technologie; Lebensmittelwissenschaften- und technologie, Agrarwissenschaften oder Reifezeugnis (ehem. Matura) einer landwirtschaftlichen Oberschule - die Einstufung erfolgt aufgrund der Ausbildung.  
  • Sprachkenntnisse in Deutsch und Italienisch - die Sprachkenntnisse können im Laufe des Vorstellungsgespräches überprüft werden
  • Führerschein Klasse B

 Für diese Stelle werden folgende Zusatzkompetenzen bewertet:

  • Berufserfahrung im Bereich Kellerwirtschaft
  • Verwendung der Geräte und Maschinen für die Weinherstellung
  • Besitz des Staplerführerscheines
  • Kenntnisse der Weinherstellung
  • Verfügbarkeit für Dienstantritt vorzugsweise ab Jänner 2023
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Italienisch - die Sprachkenntnisse können im Laufe des Vorstellungsgespräches überprüft werden
  • Selbstständige, sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise, Organisations- sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft in der Erntezeit am Abend und an Samstagen zu arbeiten

 Vertragsdauer: 36 Monate, Vollzeit

 

Bewerbungsfrist: 15.12.2022 – 12.00 Uhr

Weitere Informationen

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf (unterzeichnet und nicht älter als 6 Monate, bitte das Datum im Lebenslauf anführen)
  • Nachweise der Berufserfahrung
  • Kopie eines gültigen Personalausweises (muss immer beigelegt werden)

 unter Angabe des Stellencodes und Ihrer frühestmöglichen Verfügbarkeit per E-Mail an human.resources@laimburg.it.

Achtung: bitte überprüfen Sie, dass die gesendeten Unterlagen keine Daten, welche in den besonderen Kategorien des Artikels 9 der Datenschutz-Grundverordnung Nr. 679/2016 fallen (z.B. Gesundheitsdaten, Daten aus denen die religiöse Überzeugung hervorgeht) mitteilen.

Falls der unterzeichnete Lebenslauf (nicht älter als sechs Monate, bitte Datum anführen) und der Personalausweis nicht innerhalb der obgenannten Bewerbungsfrist eingereicht werden, kann die Bewerbung nicht berücksichtigt werden.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle von 39 Wochenstunden. Dienstsitz ist das Versuchszentrum Laimburg in Pfatten. Die Einstufung erfolgt in der Kategorie „Angestellte/Angestellter“ laut Landwirtschaftlichem Kollektivvertrag. Das allgemeine Reglement für befristete Aufnahmen am Versuchszentrum Laimburg ist in der Rahmenausschreibung enthalten: http://www.laimburg.it/de/ueber-uns/personal2.asp

Die Bewertungsrangordnung wird nach Abschluss des Auswahlverfahrens auf der Transparenten Verwaltung des Versuchszentrums Laimburg veröffentlicht. Der Name der Kandidaten und Kandidatinnen wird bei der Veröffentlichung durch einen Identifizierungscode ersetzt, welcher den Kandidaten und Kandidatinnen ihm Rahmen ihrer Bewerbung übermittelt wird.

Allgemeine notwendige Voraussetzungen für die Zulassung zum Verfahren:

  • Kein Ausschluss vom aktiven Wahlrecht oder vom Genuss der politischen Rechte
  • voller Besitz der rechtlichen Voraussetzungen und Genehmigungen, die ein Arbeitsverhältnis in Italien erlauben
  • keine strafrechtlichen Verurteilungen oder laufenden Gerichtsverfahren die – nach dem Ermessen des Versuchszentrums Laimburg – mit der Aufnahme unvereinbar sind oder eine solche Aufnahme als unangebracht erscheinen lässt.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unserer Homepage www.laimburg.it oder kontaktieren Sie uns telefonisch: (Urban Piccolruaz) +39 0471 969627.

Chancengleichheit und Vorbehalt: Die ausgeschriebene Stelle steht gemäß Gesetz Nr. 903, 9/12/1977, Art. 1 Bewerbern beiderlei Geschlechts offen. Die Politik und Praxis des Versuchszentrums Laimburg sind darauf ausgerichtet, allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dieselben Möglichkeiten im Rahmen der Beschäftigung am Versuchszentrum zu bieten. Das Auswahlverfahren ist unter Beachtung des Vorbehalts laut Gesetz vom 12. März 1999, Nr. 68, in geltender Fassung, (Bestimmungen für das Recht auf Arbeit von Menschen mit Behinderungen und andere geschützte Kategorien) ausgeschrieben.

Datenverarbeitung: Der Verantwortliche der Verarbeitung ist das Versuchszentrum Laimburg, das durch EDV-und Papiersysteme für die Zwecke der Rekrutierung und der Personalaufnahme die Daten verarbeiten wird. Der Datenschutzbeauftragte des Versuchszentrums Laimburg kann per E-Mail  Privacy@laimburg.it kontaktiert werden. Die personenbezogenen Daten werden, in der Anfangsphase des Verfahrens, ausschließlich von dem vom Versuchszentrum Laimburg autorisierten Personal verarbeitet. Sie finden die vollständigen Informationen darüber auf der Homepage des Versuchszentrums Laimburg, Sektion Transparente Verwaltung / Personal (http://www.laimburg.it/downloads/Informativa_procedura_di_selezione(4).pdf).

Downloads

RSS Feeds

Wettbewerbe des Versuchszentrums Laimburg

 

Bewerbung für ein Praktikum