Termine

März 2019
MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

März

29.03.2019 8:15

NOI am Versuchszentrum Laimburg 2. Ausgabe – Die Labors informieren

Ort: Versuchszentrum Laimburg

In den letzten Jahren hat das Versuchszentrum Laimburg in den Bereichen Lebensmittelchemie, Lebensmittelverarbeitung, Lebensmittelsicherheit, Fermentation und Destillation sowie Lebensmittelsensorik Forschungskompetenzen aufgebaut. Die Labors informieren über ihre aktuelle Tätigkeiten, Forschungsprojekte und Ergebnisse. Um Anmeldung bis 06.03.2019 wird gebeten Kontakt: events@laimburg.it Tel.: 0471 969 623

April

04.04.2019 9:00

Pressekonferenz - Laimburger Apfelsortenzüchtungsprogramm: Ergebnisse gehen in die Hände der Südtiroler Obstbauern über

Ort: Versuchszentrum Laimburg

In einer Pressekonferenz am Donnerstag, 04. April 2019 um 9:00 Uhr informiert das Versuchszentrum Laimburg über die bisherigen Ergebnisse des eigenen Apfelsortenzüchtungsprogramms.

15.04.2019 16:00

Internet der Dinge – Einführung und Ausblick

Ort: Aula Magna Versuchszentrum Laimburg

Referent: Roland Burger, IT-Experte und freier Berater bei Alperia AG Programm: Einführung Sensoren, Aktuatoren, IoT Edge Gateways Einführung LoRaWAN 5G und Ausblick Technische Beschreibung „Smart Land“ Questions and answers

Mai

09.05.2019 9:30

Pressekonferenz - Forschung zur Apfeltriebsucht am Versuchszentrum Laimburg: Ergebnisse und Perspektiven

Ort: Versuchszentrum Laimburg

Die Apfeltriebsucht („Besenwuchs“) ist eine Infektionskrankheit des Apfelbaums, die große wirtschaftliche Schäden verursachen kann, da sie zu Kleinfrüchtigkeit führt und infizierte Bäume sofort gerodet werden müssen. Die letzte große Apfeltriebsuchtwelle in Südtirol hatte im Jahr 2013 ihren Höhepunkt und führte zu beträchtlichen Einbußen. In Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Beratungsring für Obst- und Weinbau und der Fondazione Edmund Mach (TN) forscht das Versuchszentrum Laimburg seit mehreren Jahren an diesem Problem und hat Ergebnisse erreicht, die international Anerkennung fanden. Anlässlich des Abschlusses der beiden Projekte APPL2.0 und APPLClust informiert das Versuchszentrum Laimburg in einer Pressekonferenz über den aktuellen Stand hinsichtlich der Apfeltriebsucht und erläutert, wie die Forschung an der Krankheit weitergehen wird.

10.05.2019 11:00

Tecnologie e infrastrutture per la Ricerca a sostegno della trasformazione digitale nel settore agro-alimentare

In questo seminario Roberto Monsorno presenterà il Center for Sensing Solutions e presenterà la piattaforma tecnologica in cui tutte le informazioni sono raccolte, organizzate, elaborate e distribuite. Le principali sfide sono dovute all’eterogeneità, alle dimensioni e alla varietà dei dati. Nella seconda parte del seminario Abraham Mejia-Aguilar descriverà l’esperienza quinquennale nel campo del monitoraggio della vegetazione, in particolare per i prati e pascoli montani e nei meleti. Introdurrà le potenzialità e i risultati ottenuti utilizzando diversi sensori e piattaforme (iperspettrale, termica, UAV, Cosmic Ray, reti di sensori) evidenziando le opportunità ed i possibili limiti per il prossimo futuro. Das Seminar wird in italienischer Sprache gehalten.

22.05.2019 10:00

Pressekonferenz - Projekt „Smart Land“ – effiziente Bewässerung landwirtschaftlicher Flächen mittels neuer Technologien

In einer Pressekonferenz am Mittwoch, 22. Mai 2019 um 10:00 Uhr stellen Alperia, das Versuchszentrum Laimburg und der Südtiroler Beratungsring für Obst- und Weinbau das gemeinsame Projekt „Smart Land“ vor, in dem es um bedarfsgerechte Bewässerung im Obst- und Weinbau geht.

27.05.2019 10:00

I giovani e la spettrometria di massa

Il 7th MS J-Day, “I giovani e la spettrometria di massa” è un evento dedicato interamente ai giovani che ha come filo conduttore la spettrometria di massa e le sue molteplici applicazioni in vari ambiti. Rivolta a giovani ricercatori, assegnisti, dottorandi e studenti che lavorano con la spettrometria di massa o vogliono avvicinarsi a tale mondo, la giornata di studio, organizzata in comunicazioni orali e poster, è un’occasione importante per incontrarsi, conoscersi, scambiare idee, presentare il proprio lavoro e conoscere le recenti innovazioni e gli sviluppi tecnologici, metodologici e strumentali della spettrometria di massa. L’evento si svolgerà presso il NOI Techpark a Bolzano. L’iscrizione è gratuita e il Termine ultimo per l’invio degli Abstract è il 30 aprile 2019. Maggiori informazioni su: http://www.spettrometriadimassa.it/Congressi/7MSJDay/index.html Die Veranstaltung findet in italienischer Sprache statt.